Donnerstag, 22.2.2018

Zertifizierung

Qualitätsmanagement-System

  • Zur Sicherstellung der Dienstleistungsqualität ist die VHS Oberes Bregtal e. V. im Begriff, ein Qualitätsmanagement-System (QMS) gemäß DIN EN ISO 9001:2015 einzuführen.
  • Identifizierte Führungs-, Kern- und Unterstützungsprozesse werden derzeit verifiziert und dokumentiert. Dieses QMS umfasst sowohl die Verwaltung samt Vorstand als auch die für die VHS tätigen Dozenten, Referenten und sonstigen (freien) Mitarbeiter, soweit sie in der Dienstleistungserbringung im Sinne des Organisationszwecks involviert sind.
  • Die identifizierten Prozesse unterliegen einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

Organisationszweck

Die VHS ist ein gemeinnütziger Verein.
Sie hat die Aufgabe, für alle Altersgruppen einen Beitrag für zielgerichtetes Lernen, Information, Urteilsbildung und Eigentätigkeit zu leisten.
Sie ist Lernort und Bürgerforum sowie Kultur- und Gesundheitszentrum. Das Bildungsangebot reicht von Kursen, Seminaren, Vortragsreihen und Einzelvorträgen bis hin zu Lehr- und Studienfahrten.
(siehe auch §2 (1) der Vereinssatzung vom 29.02.2016)

Leitbild und Qualitätspolitik

Die VHS verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und arbeitet markt- aber nicht gewinnorientiert.
Die VHS ist unabhängig von Gruppeninteressen und achtet in ihrer Arbeit besonders auf:

  • Parteipolitische und weltanschauliche Neutralität
  • Konfessionelle Neutralität
  • Kommunale Verankerung
  • Gesellschaftliche Verantwortung

(siehe auch §2 (2) der Vereinssatzung vom 29.02.2016)

Die VHS Oberes Bregtal e. V. versteht sich als lokal und regional verankerte Bildungseinrichtung. Sie steht in enger Kooperation mit regionalen und überregionalen Institutionen. Hierzu zählen beispielsweise andere Bildungseinrichtungen, Gemeinden und regionale Unternehmen, aber auch Seniorenheime, das kommunale Gucklochkino und Verbände wie der BUND oder der Verbraucherschutz.

  • Die VHS bietet ein vielfältiges Programm, welches ein breites Publikum aller Altersstufen und Geschlechter ansprechen möchte.
  • Die inhaltliche Programmauswahl soll die Teilnehmerwünsche widerspiegeln und dabei ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.
  • Die VHS erreicht dies durch eine sorgfältige Angebotsauswahl und entsprechend qualifizierte Dozenten, Referenten, Exkursions- und Reiseleiter.
  • Teilnehmerfeedback und strukturierte Evaluierungen sollen dabei helfen, das Angebot kontinuierlich zu verbessern.