Bötzingen – St. Alban Kapelle – Mineralienwerk Hauri – Badberg -Altvogtsburg

Termin Details

Bei der Führung durch die 500 Jahre alte St. Alban Kapelle, die in den Pestjahren von 1473 bis 1481 von dem Nothelfer St. Alban errichtet wurde stechen die Fresken aus der Gründerzeit, die erst bei der Renovierung in den Jahren 1962 bis 1965  freigelegt wurden ganz besonders hervor.

Zu Bötzingen gehört das Mineralienwerk Hauri. Das Werk ist ein moderner, innovativer Familienbetrieb, der sich der im Erdinnern gespeicherten Energie d.h. dem Abbau und der Veredelung des natürlichen Rohgesteins verschrieben hat. Beim Rundgang durch das Werk beginnen wir mit dem Stein, seinen Eigenschaften und lassen uns erklären weshalb diese Ressourcen gepflegt, gehegt und trotzdem zum Wohle von Mensch, Tier und Umwelt genutzt werden. Nach dem lehrreichen Abstecher in die Mineralogie bringt uns der Bus auf die Höhe zur Eichelspitze. Ein bequemer Weg führt in weitem Bogen hinunter nach Altvogtsburg. Diejenigen, die gut zu Fuß sind nehmen den Weg über die Höhen des Badbergs. Es lohnt sich einen Foto dabei zu haben.

Wir treffen im Gasthaus Rössle in Altvogtsburg auf den anderen Teil der Gruppe und tauschen uns in fröhlicher Runde über das Erlebte aus.

Treffpunkt: 12 Uhr VHS-Geschäftsstelle

Veröffentlicht: Montag, 01.3.2021