Orgel-Welten Freiburg

Termin Details

M. Welte & Söhne das Orgelbauunternehmen

wurde 1832 von Michael Welte (1807 – 1880) in dessen Geburtsort Vöhrenbach im Schwarzwald begründet und erlangte durch den Bau von mechanischen Musikinstrumenten Weltruhm. 1872 wurde es nach Freiburg im Breisgau verlegt. Die historische Welte Orgel, die im Gehäuse der Fischer-Orgel aus dem Jahre 1746 steckt, wurde von der Orgelbaufirma Jäger & Brommer in den Jahren 2016/17 aufwändig restauriert und erklingt seither in der Konzertreihe „Orgel-Welten“ in der Adelhauser Kirche in Freiburg.

Künstlerischer Leiter der „Orgel-Welten“ ist Prof. Dr. Michael G. Kaufmann, Orgelsachverständiger der Erzdiözese Freiburg und der Badischen Landeskirche. Er verfasste die Anträge zur Aufnahme von „Orgelbau und Orgelmusik“ in die UNESCO – Listen des immateriellen Kulturerbes der Menschheit (2017).

An diesem Abend hört man Prof. Dr. G. Kaufmann, Annweiler/Pfalz und Joanna Jaworowska, Freiburg, Mezzo-Sopran. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

 

Treffpunkt: 15 Uhr, VHS-Geschäftsstelle

Veröffentlicht: Freitag, 28.8.2020