Spargelernte am Kaiserstuhl – Anbau – Wachstum – Ernte – Verkostung

Termin Details

Der Spargel zählt zu den ältesten Kulturpflanzen. Schon bei den alten Ägyptern war der Spargel bekannt. Seine Geschichte zieht sich von den Römern bis in die moderne Zeit und immer war der Spargel als Heilpflanze geschätzt. Aus der frühen Neuzeit zirka um 1400 ist eine der schönsten Abbildungen eines „Spargelpflückers“ erhalten. Es befindet sich in Rom in der Biblioteca Casanatense und ist Teil des Codex des Casanatense. Das Bild fällt in eine Zeit in der Spargel in Europa seinen Durchbruch erlangte. Erst Anfang des 17 Jahrhunderts entstanden die ersten Anbaugebiete und der Spargel begann seinen Siegeszug als Kulturpflanze. In Deutschland wurde der Spargel noch im 19. Jahrhundert nicht nur als Delikatesse angebaut, sondern auch seiner
„vermeintlichen“ Heilwirkung wegen. Er war im amtlichen Arzneimittelbuch vermerkt und musste somit in Apotheken vorrätig sein. Haben wir uns jemals Gedanken gemacht welch wertvolle Pflanze dieser Spargel eigentlich ist? Wohl kaum, deshalb werden wir mit einem Spragelbauern sprechen, den Spargelstechern über die Schulter schauen und noch eine ganze Menge über den
Spargel als Kulturpflanze und wohlschmeckendes Gemüse erfahren.

Veröffentlicht: Donnerstag, 13.1.2022