Vortrag Elterngeld, Elterngeld plus, Kindergeld und vieles mehr…

Informationen für werdende Mütter und Väter sowie junge Familien

Mit der Geburt eines Kindes stellen sich viele Fragen: Mit welchen Hilfen und finanziellen Leistungen können Eltern vor bzw. nach der Geburt rechnen? An wen kann ich mich mit meinen Anliegen wenden? Dieser Abend bietet Infos über die Stiftung „Mutter und Kind“, Mutterschutz und Mutterschaftsgeld, Elternzeit, Elterngeld, Elterngeld plus, Kindergeld und eine Überblick über die Vielzahl von Angeboten. Infobroschüren zum Mitnehmen liegen bereit.  Die Referentinnen Andrea Klausmann, Dipl. Sozialpädagogin (FH) und Fanziska King, Sozialarbeiterin (BA) werden umfassend informieren und gerne Fragen zu diesem Thema beantworten. Der Vortrag findet am Dienstag, 20. November, um 19 Uhr im Guckloch-Kino statt. Der Eintritt ist frei.

Dieser Vortrag wird in Zusammenarbeit mit der Schwangerschaftsberatung des Caritasverbandes für den Schwarzwald-Baar-Kreis e.V. durchgeführt.

Veröffentlicht: Dienstag, 13.11.2018

Exkursion zu Junghans GmbH in Schramberg – Terrassenbaumuseum

Guter Stil kann sich überall sehen lassen, eine Junghans Uhr auch. In ihr verbindet sich handwerkliches Können, innovatives Denken, Leidenschaft und eine nachhaltige Gestaltung mit viel Liebe zum Detail. Nicht nur im Design der Uhren spielgelt sich innovatives Denken wieder. Die Gruppe schaut sich die Terrassenbauweise des in den Jahren 1916 bis 1918 erstellten Industriegebäudes an. Man wird erkennen, dass bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Moderne mit lichtdurchfluteten Räumen Einzug hielt. In neun Etagen hatte das Tages- und Sonnenlicht Zugang zu den Arbeitsplätzen. Die Gebäude atmen die Geschichte der Uhrenmanufaktur. Man wird erfahren wie die Gebäude zustande kamen, die ein Wahrzeichen Schrambergs waren und heute wieder sind.

Die Exkursion findet am Dienstag, 28. November, statt. Abfahrt ist um 12.45 Uhr an der VHS-Geschäftsstelle.

Veröffentlicht: Dienstag, 13.11.2018

Weidenkörbe flechten

Das Flechten mit frischen Weiden erfordert Kraft und Übung. Anfängliche Schwierigkeiten sind schnell überwunden und der fertige Weidenkorb entschädigt für die Mühe. Mitzubringen sind eine Flachzange, ein scharfes Messer und ein stabiler Schraubenzieher. Der Kurs mit Emil Kuner läuft am Freitag, 23. November, von 17.30 bis 21.30 Uhr und am Samstag, 24. November, von 9 bis 18 Uhr in den Räumen der VHS.

Veröffentlicht: Dienstag, 13.11.2018