Vortrag „Der digitale Nachlass“

Täglich hinterlassen wir bewusst oder unbewusst Spuren im Internet. Mailkontakt, Einkäufe, Newsletter u.v.m. Viele Dienste können ohne eine Registrierung gar nicht mehr genutzt werden. Persönliche Daten und Bankverbindungen liegen auf zahlreichen Servern von Unternehmen verstreut. Wer kümmert sich darum, wenn wir es selbst nicht mehr tun können?

Der Referent, Rechtsanwalt Gerhard Ruby, informiert über Möglichkeiten die informationelle Selbstbestimmung auch dann noch zu realisieren, wenn andere es für uns tun müssen, in unserem Sinne. Der Vortrag findet am Montag, 6. Juli, um 19.30 Uhr in der VHS-Geschäftsstelle statt.

Bitte beachten: Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Abstandsregelungen begrenzt.

Veröffentlicht: Montag, 22.6.2020

Vortrag „Dem Burn-out entgehen – Mit Achtsamkeit und Selbstfürsorge“

Wenn der zweiwöchige Urlaub nicht mehr als erholsam erlebt wird, wenn die Freunde sagen man sollten mal wieder entspannen lernen kann es sein, dass man auf dem Weg in den burn-out ist. Eine länger anhaltende, tiefgreifende Erschöpfung, die gerade diejenigen trifft, die hohe Leistungsansprüche an sich selbst haben. Der Referent Dipl-Psych. Björn Stermann-Frosch wird in seinem Vortrag am Mittwoch, 1. Juli, um 19 Uhr in der VHS Maßnahmen zum Gegensteuern aufzeigen und einzelne meditative Übungen zur besseren Selbstfürsorge vorstellen.

Bitte beachten: Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Abstandsregelungen begrenzt.

Veröffentlicht: Montag, 22.6.2020

Wieder zusammen lernen

Liebe Kursteilnehmer und Kursteilnehmerinnen, Interessenten und Interessentinnen,

es ist endlich soweit, die VHS durfte ihre Türen wieder öffnen. Den Start nach der Corona-Pause machten die Kinder mit einem Kindernähkurs in den Pfingstferien. Aber auch die Sprachkurse, Seminare und vieles mehr laufen nun wieder. Es versteht sich von selbst, dass die Hygienevorschriften und Abstandsregeln eingehalten werden. Gerade die Abstandsregel macht aber eine ab sofort geltende Voranmeldung bei Vorträgen unumgänglich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Informationen zu allen Angeboten gibt die VHS-Geschäftsstelle (07723/503181).

Bleiben Sie weiterhin gesund

Das VHS-Team

Veröffentlicht: Montag, 16.3.2020